Matrox INDIO

Die PCIe x1-I/O- und Netzprotokollkarte Indio von Matrox Imaging bietet diskrete I/Os mit Echtzeit-Synchronisation und industriellen Netzprotokollen wie Ethernet/IP, Modbus und Profinet, die jeden PC zum Vision-Controller macht. Mit je acht Ein- und Ausgängen, die per Jumper zwischen 24 V und TTL umschaltbar sind, verfügt die Indio über ideale Eigenschaften für den Einsatz im Labor und im Feld.

Die I/Os sind optisch getrennt. Die Ausgänge unterstützen zurückstellbare Sicherungen zur Schadensabsicherung gegen ungewollte Verwendung. Selektierbar als Quelle oder Senke sind die I/Os über einen standardmäßigen 37-pin D-Sub-Stecker zugänglich. Durch eine spezielle Hardware wird ein präzises Echtzeitverhalten der Ausgänge erreicht, gesteuert entweder durch Ablauf einer vorgegebenen Zeit oder spezifische Eingangsevents.


Highlights

  • Kommunikations- und Synchronisations-Möglichkeiten für fast jedes Windows-basierte System
  • Diskrete I/Os mit Echtzeit-Synchronisation
  • Integrierte industrielle Netzprotokolle wie Ethernet/IP, Modbus und Profinet
  • Präzises Echtzeitverhalten der Ausgänge

Modell Kamera Interface Anzahl Kanäle Kamera Interface Spezifikation Stecker
INDIO GigE Vision 1 GigE-Vision RJ45, DB-37