Matrox Morphis QxT

Mit Morphis QxT rundet Rauscher die Morphis-Serie analoger Framegrabber von Matrox Imaging ab. Diese Karte mit kurzer Baulänge (167 x 107 mm) nutzt die Vorzüge von PCI Express 1.0 x4 mit vier Lanes und verfügt über 16 Kanäle für die gleichzeitige Bilderfassung von 16 Standardvideoquellen, 32 (und damit doppelt so viele wie die Morphis-Serie) zusätzliche TTL-I/Os und 16 Audio-Eingänge sowie einen Watchdog zur Systemüberwachung. Die QxT-Bilderfassungskarte ist für NTSC-, PAL-, RS-170- und CCIR-Videoquellen geeignet.

Morphis QxT eignet sich optimal für Videoüberwachungsanwendungen, die eine gleichzeitige Bilderfassung von mehreren Standardquellen erfordern. Das hohe Integrationsniveau und Standardverbindungen bieten zusätzliche Flexibilität und Kosteneinsparungen für diese Anwendungen.


Highlights

  • PCIe x4-Framegrabber mit kurzer Baulänge
  • 16 Kanäle für die gleichzeitige Bilderfassung von 16 Standardvideoquellen
  • 32 TTL-I/Os, 16 Audio-Eingänge, Watchdog zur Systemüberwachung

Modell Kamera Interface Anzahl Kanäle Kamera Interface Spezifikation Stecker
MORQ/16VD* Analog 16 CVBS, YC, NTSC, PAL, RS-170, CCIR DBHD44