Matrox Solios eCL-B

Speziell für sehr kostenkritische Bildverarbeitungsanwendungen hat Matrox Imaging den digitalen Camera Link-Framegrabber Solios eCL B entwickelt. Mit ihrem PCIe x1-Interface erfasst diese Bilderfassungskarte die Bilddaten von Flächen- und Zeilenkameras mit Camera Link Base-Schnittstelle bis zu einem maximalen Pixeltakt von 85 MHz. Obwohl dieser Framegrabber im Low Cost-Segment angesiedelt ist, verfügt er über zahlreiche Merkmale, die ihn für den Einsatz in industriellen Anwendungen prädestinieren, wie u. a. 64 MB Onboard-Speicher, die Möglichkeit der vollständigen Bildrekonstruktion von Multi-Tap Kameras, frei programmierbare Timer und User-I/O Leitungen.

 

Zudem unterstützt das Board PoCL (Power over Camera Link) und ermöglicht damit Einkabel-Lösungen für die Daten- und Stromversorgung. Wie alle Boards von Matrox Imaging ist auch Solios eCL-B voll in die Matrox Imaging Library (MIL) integriert.


Highlights

  • Framegrabber speziell für kostenkritische Anwendungen
  • Bilderfassung mit bis zu 85 MHz
  • Bilderfassung von Flächen- und Zeilenkameras
  • Kompatibilität zur Matrox Imaging Library (MIL)

Modell Kamera Interface Anzahl Kanäle Kamera Interface Spezifikation Stecker
SOL 6M CLB E* CameraLink 1 Base 3 Taps MDR26