Vieworks VTC Serie (M42 Mount)

Die TDI-Farbzeilenkameras der VTC-Serie des koreanischen Herstellers Vieworks umfasst drei Modelle: VTC-2K10.5G-C19 nutzt die Gigabit Ethernet-Schnittstelle und erlaubt eine Zeilenrate von 19 kHz. Das integrierte Camera Link-Interface der VTC-2K10.5C-C100 ermöglicht eine Zeilenrate von 100 kHz, und die CoaXPress-basierte VTC-2K10.5X-C140 bietet 140 kHz Zeilenrate.

Alle drei Varianten verfügen über eine Auflösung von 2160 Bildpunkten und Pixelgrößen von 10,5 x 10,5 µm. 80 TDI-Stages sorgen für eine erhöhte Empfindlichkeit im Vergleich zu Single- oder Dual-Line-Sensoren und somit für weniger Beleuchtungsaufwand und eine verbesserte Tiefenschärfe durch das Abblenden der Optik. Basis der VTC-Zeilenkameras ist ein von Vieworks selbst entwickelter Hybrid-Sensor, der CCD-Bildqualität und CMOS-Geschwindigkeit kombiniert.


Highlights

  • TDI-Zeilenkameras mit Gigabit Ethernet-, Camera Link- oder CoaXPress-Schnittstelle
  • 2160 Pixel Auflösung
  • Zeilenraten bis 140 kHz mit CoaXPress-Interface
  • Hybrid-Sensoren mit CCD-Bildqualität und CMOS-Geschwindigkeit

Modell Kamera Interface Auflösung und Bildrate Sensor
VTC-2K10.5G-C19 GigEVision 2160 x 80@ 19kHz Vieworks Hybrid TDI, 10.5µm
VTC-2K10.5C-C100 CameraLink 2160 x 80@ 100kHz Vieworks Hybrid TDI, 10.5µm
VTC-2K10.5C-C140 CoaXPress 2160 x 80@ 140kHz Vieworks Hybrid TDI, 10.5µm