Matrox Design Assistant

Um Anwendern mit geringen Programmierkenntnissen die Realisierung von Bildverarbeitungsaufgaben zu erleichtern, hat Matrox Imaging den Matrox Design Assistant entwickelt. Diese interaktive Software ermöglicht auf Basis robuster Analyse-Algorithmen in Kombination mit einer hohen Flexibilität bei der Auswahl der eingesetzten Hardware einen einfachen und schnellen Entwicklungsprozess ohne jegliche Programmierung. Vollständige Bildverarbeitungs-Applikationen lassen sich dabei mit Hilfe von Flussdiagrammen erzeugen: Anstelle Programmcode in einer Hochsprache zu schreiben, werden diese Schritt-für-Schritt aufgebaut. Hierzu werden fertige Aktionsblöcke in das Diagramm eingefügt und dabei interaktiv konfiguriert.

In den angebotenen Aktionsblöcken ist bereits alles enthalten, was für die vollständige Entwicklung einer Applikation erforderlich ist: Mit dem Matrox Design Assistant ist die Erstellung der Bilderfassung, der Bildauswertung, eines User-Interfaces sowie die Kommunikation mit externen Geräten und Automatisierungskomponenten komplett vorbereitet und ein Kinderspiel.

Der Matrox Design Assistant zeichnet sich durch seine große Flexibilität aus: Damit erstellte Projekte können beliebige GigE Vision- und USB3 Vision-Kameras aller bekannten Hersteller integrieren. Selbst Multi-Kamera-Projekte lassen sich mit diesem intuitiven Assistenten erzeugen. Zur Anbindung an die zugehörige Automatisierungsumgebung sind u. a. die Protokolle TCP/IP, Ethernet/IP, MODBUS und PROFINET sowie Ansteuerungen zu Robot-Controllern namhafter Hersteller vorhanden.

Um die Bilddaten auszuwerten bringt der Design Assistant einen umfangreichen Werkzeugkasten mit, in dem alle Algorithmen der felderprobten Matrox Imaging Library (MIL) integriert sind. Alle Analysemodule sind robust, performant und flexibel und durch die grafische Integration und Konfiguration dennoch einfach zu handhaben.

Design Assistant-Projekte sind 100% kompatibel zu allen Windows-PCs und laufen auf kompakten, lüfterlosen Embedded-PCs (z.B. Matrox 4Sight GPm), Standard-Workstations, 19‘‘-Rechnern sowie auf High-End-PCs und sogar auf diversen Smart Cameras.


Highlights

  • Erstellung kompletter Bildverarbeitungslösungen ohne Programmierkenntnisse
  • Interaktive Software mit hoher Flexibilität
  • Einfache Anbindung an die zugehörige Automatisierungsumgebung
  • Bilddatenauswertung durch Algorithmen der Matrox Imaging Library (MIL)

Sie müssen sich einloggen oder registrieren um die Datei herunterladen zu können.

Registrieren Login