Wir trauern um Ernst Rauscher

Ernst Rauscher, Firmengründer, Gesellschafter und Geschäftsführer der RAUSCHER GmbH,
ist am 5. November nach Monaten schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren gestorben.

Ernst Rauscher hat das Unternehmen 1984 gegründet und über die vergangenen fast vier Jahrzehnte kontinuierlich ausgebaut. Mit seiner Innovationskraft, seinem unermüdlichen persönlichen Einsatz und seinem sicheren Gespür für Technologien und Märkte war er nicht nur einer der Pioniere der Branche, er formte die RAUSCHER GmbH auch zu einem der erfolgreichsten Technologieanbieter in der Bildverarbeitung.

Ernst Rauscher war nicht nur ein erfolgreicher Geschäftsmann, er war ein lebensfroher und stets optimistischer Mensch, für den auch das Miteinander und Füreinander einen hohen Stellenwert hatte.

Mit seinem Tod verliert die Bildverarbeitung einen der ersten Wegbereiter, der aufgrund
seiner Leistung und seiner Persönlichkeit bei allen Mitarbeitern, Geschäftspartnern und
in der gesamten Branche angesehen und hochgeschätzt war.

Dem persönlichen Verlust zum Trotz und ganz im Sinne von Ernst Rauscher bleibt die RAUSCHER GmbH auch in Zukunft ein starker und verlässlicher Partner für Kunden und Geschäftspartner.

Thomas Miller, seit 2006 im Unternehmen und Raoul Kimmelmann, seit 1999 im Unternehmen und bereits seit 2013 Geschäftsführer der RAUSCHER GmbH, werden das Unternehmen weiterhin gemeinsam führen. Mit Thomas Miller, dem Neffen von Ernst Rauscher ist so auch
die familiäre Nachfolge ganz im Sinne des Verstorbenen gesichert.